Aktuelles

NEU: Online Galerie Shop @dasEsszimmer Klick!
30.August – 2.September 2017 12.EHF-Werkstatt, Cadenabbia/Italien

27.August – 24.September 2017 Albert-Hauseisen-Preis 2017,
Nominierten Ausstellung Eröffnung So. 27.8. 11 Uhr, Laudatio: Simone Maria Dietz
Öffnungszeiten: Fr. 20-22 Uhr, Sa. 15-17 Uhr, So. 11-17 Uhr
Zehnthaus, Ludwigstraße 26, 76751 Jockgrim

Portrait von Susanne Kaeppele im Mannheimer Morgen vom 1.8. 2017

29.April – 15.Oktober 2017 Im Wege stehend VI. – 10 Künstler intervenieren im Stadtraum
Eröfffnung: Sa 29.4., 15:30 Uhr am Schlossplatz vor dem Palais Hirsch
Einführung: Dr. Dietmar Schuth, Kurator Kunstverein Schwetzingen
68723 Schwetzingen
26.April – 2.September 2017

BUCH & LESEN – Künstlerbücher
Eröffnung: Mi 26.4., 18:30 Uhr
Wissenschaftliche Stadtbibliothek der Landeshauptstadt Mainz
Rheinallee 3B, 55116 Mainz

21.April – 26.Mai 2017

Kick it like Bacon – Kunst per Fuß geschaffen
Eröffnung: Fr 21.4. und Sa 22.4. je 20 Uhr

Strümpfe – The Supper Art Club
Jungbuschstr.3, 68159 Mannheim
www.struempfe-jungbusch.de

NEUER STANDORT:
Das Mannheimer Mahnmal zur Erinnerung an die NS-Zwangssterilisation wechselt am 28. März seinen Standort. Nachdem es ein Jahr lang am Diakonissen-Krankenhaus stand, einem der Orte, an dem in der NS-Zeit Sterilisationen gegen den Willen der Betroffenen vorgenommen worden waren, wandert das Mahnmal nun zum Fachbereich Gesundheit.
Diese Behörde war in der NS-Zeit das „Staatliche Gesundheitsamt“ und  spielte bei der Zwangssterilisation eine entscheidende Rolle: die hier tätigen Ärzt*innen erfassten u. begutachteten Frauen, Männer und Jugendliche, erklärten sie als „erbkrank“ und zeigten sie beim Erbgesundheitsgericht an.
Die Patenschaft für das Mahnmal wird nun von der Eberhard-Gothein-Schule und der
Max- Hachenburg-Schule übernommen.

 

 

 

Festakt zur Übergabe am Dienstag, 28.3. 2017 um 10 Uhr in der Aula der Eberhard-Gothein-Schule in U2,2-4 und um 12 Uhr direkt am Mahnmal in R1,12

23. März – 22. April 2017

Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge
„Gedenkort Deportationsrampe“

Eröffnung: Mittwoch 22.3. um 18 Uhr, Rathaus Mainz

Einführung: Marianne Grosse, Kulturdezernentin

Buchpräsentation:

Michael Volkmer – Nicht mehr

Samstag, 04. März 2017 um 19 Uhr

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Präsentation der soeben erschienenen Publikation von Michael Volkmer ein. „Nicht mehr“ gibt in Wort und Bild einen Überblick über die jüngsten Projekte des Künstlers. An der Entstehung des Buches haben zahlreiche Autoren mitgewirkt, u.a. der Kunstkritiker und Honorarprofessor Hans Gercke, der an diesem Abend einen Einblick in die Arbeit Michael Volkmers geben wird. Im Anschluss möchten wir unsere Freude über das von Daria Holme gestaltete Buch mit Ihnen teilen und laden zu Getränken und Häppchen ein.

Port25 – Raum für Gegenwartskunst
Hafenstraße 25-27
Mannheim 6815

www.port25-mannheim.de

Neu erschienen:

Dokumentation der Projekte im Bellevuesaal Wiesbaden 2014-2015

ISBN 978-3-939236-24-5, 68 S. HC

COMING SOON:

Michael Volkmer – NICHT MEHR

Katalog mit Projekten in den Bereichen Kunst im öffentlichen Raum, architekturbezogene Kunst, Installation

Im Wettbewerb

Gedenkort Deportationsrampe,
Landeshauptstadt Mainz 
Arbeitsgemeinschaft mit Bayer I Uhrig Architekten Kaiserslautern www.bayer-uhrig.de

15. Januar bis 26. März 2017

Ausstellungsbeteiligung GRAU
Museum Eich, Hauptstraße 10, 67578 Gimbsheim

im Wettbewerb Kunst am Bau Rathaus Grünstadt
14. Mai bis 26. Juni 2016 Wer´s glaubt, wird selig!
Kultursommer 2016
Zwölf-Apostel-Kirche, Carl-Theodor-Straße 2, 67227 Frankenthal, Eröffnung: Fr. 13. Mai 19 Uhr – Einführung Prof. Hans GerckeZAK2016
10. Mai bis 10. Juni 2016 Lob des Fahrrads
Abgeordnetenhaus des Landtags, Kaiser-Friedrich-Straße 3, 55116 Mainz, Eröffnung: Di 10.Mai 19:30 Uhr –
Begrüßung Walter Schumacher, Staatssekretär,
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr und nach Vereinbarung
FahrradKarte
im Wettbewerb Kunst am Bau Neubau Helmholtz-Institut Mainz

Helmholtz Mainz

Neu erschienen: SPACES – Freie Kunsträume in Deutschland
Marina Gärtner, Deutscher Kunstverlag, 420 Seiten mit 250 Abbildungen,
ISBN 978-3-422-07374-0 9,90€
spaces-2
ab 17. März 2016 Neuer Standort
Mahnmal für die Opfer der Zwangssterilisierung
ab 17.3.2016 vor dem DIAKONISSENKRANKENHAUS Mannheim,
Speyrer Str. 91-93, 68163 Mannheim-Niederfeld
Mahnmal für die Opfer der ZwangssterilisierungMahnmal für die Opfer der Zwangssterilisierung
23.03.16 Künstler(Da)sein – Filme von superart.tv und Andrea Esswein
Port25 – Raum für Gegenwartskunst, Hafenstr. 25, 68159 Mannheim
Mi 23. März, 19 Uhr, Eintritt frei
Abb. Portrait Sabine Dehnel aus "Zwischen Existenz und Exzellenz" von Andrea Esswein
Abb. Portrait Sabine Dehnel aus „Zwischen Existenz und Exzellenz“ von Andrea Esswein
29. Februar
bis 13. März 2016
Politik trifft Kultur – Ausstellung „Fahrrad“
Galerie Friederike Zeit
Schloßgasse 6, Deidesheim
Eröffnung: So 28. Februar ab 16 UhrBegrüßung durch Friederike Zeit und Manfred Geis
Öffnungszeiten: Do+Sa 17–19 Uhr, So 16–18 Uhr Politik trifft Kultur - Ausstellung "Fahrrad" Galerie Friederike Zeit
28.02.16 Filmvorführung „Don Massimo“ von superart.tv
Filmportrait 2008, 4 min.
Port25 – Raum für Gegenwartskunst, Hafenstr.25, 68159 Mannheim
Do 28. Februar 19 Uhr
17. Februar
bis 21. März 2016
konnektor # 49 – „Schöne Grüße“
konnektor – Forum für Künste
Kötnerholzweg 11, 30451 Hannover
Eröffnung: Mi 17. Februar 19 Uhr
Öffnungszeiten: Do/Fr 16 – 19 Uhr, Sa/So 14 – 18 Uhr
5. Februar
bis 28. März 2016
Deltabeben – Regionale 2016
mit einer Video-/ Rauminstallation von superart.tv (Eric Carstensen / Michael Volkmer)
im PORT25 – Raum für Gegenwartskunst, Hafenstr. 25-27, 68159 Mannheim
Öffnungszeiten: Di – Sa 12 -18 Uhr
Eröffung am 4. Februar um 19 Uhr in der Kunsthalle Mannheim.
Es erscheint ein Katalog. Deltabeben – Regionale 2016 mit einer Video-/ Rauminstallation von superart.tv (Eric Carstensen / Michael Volkmer) im PORT25 – Raum für Gegenwartskunst, MannheimDeltabeben – Regionale 2016 mit einer Video-/ Rauminstallation von superart.tv (Eric Carstensen / Michael Volkmer) im PORT25 – Raum für Gegenwartskunst, Mannheim
2. November 2015
bis 7. Februar 2016
„Gehäuse A – 2015“ – Rauminstallation
in der KunstKulturKirche Allerheiligen
Thüringer Str. 35, Frankfurt a.M. (U-Bahnstation Zoo)
Öffnungszeiten: Mo – Sa 10 -18 Uhr, So 14-18 Uhr (außer während der Gottesdienste)
Zur Einzelausstellung von Michael Volkmer erscheint ein Katalog. „Gehäuse A – 2015“ – Rauminstallation in der KunstKulturKirche Allerheiligen„Gehäuse A – 2015“ – Rauminstallation in der KunstKulturKirche Allerheiligen, Fotos: Stefan Brendgen
27. September
bis 25. Oktober 2015
VON HAND 3 – Kunstspuren hüben I drüben
Exponate aus der Sammlung Reinhard Besserer
Wasserschloss Bad Rappenau
Hinter dem Schloss 1, 74906 Bad Rappenau
Eröffnung: So 27. September 16 Uhr
Einführung: Prof. Hans Gercke, Heidelberg
Öffnungszeiten: So 13 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung (07261 61354)
Es erscheint ein Katalog.

 

Nicht mehr ganz so aktuell:

NEU ERSCHIENEN:
VON HAND 3, kunstspuren hüben I drüben
Katalog zur Ausstellung
Text von Prof. Hans Gercke
ISBN 978-3-926315-47-2
NEU ERSCHIENEN:
Graue Passion I Michael Volkmer, Publikation zur Ausstellung
Galerie das Essszimmer I Raum für Kunst+
Mit einem Interview von Sibylle Feucht mit Michael Volkmer
7. – 16. August 2015
DIE NIBELUNGEN
Eine Ausstellung des Buero für angewandten Realismus in den Räumen des Kunstverein Ludwigshafen
Kunstverein Ludwigshafen am Rhein e.V. / Bismarckstraße 44-48 / 67059 Ludwigshafen am Rhein
Eröffnung: Fr. 7. August, 20 Uhr
Michael Volkmer | Goldenes Vliess
Abb.: aus der Reihe „Preziosen“, 2015 Foto: Juergen Arne Klein, Berlin
Helden und Legenden
Finissage mit Künstlergesprächen am So, 26. Juli 2015 17 Uhr im Kunstverein Germersheim
Michael Volkmer | Kuppel in Germersheim
28. Juni – 26. Juli 2015
Helden und Legenden
Sophie Casado I Walter Schembs I Michael Volkmer
Kunstverein Germersheim im Zeughaus e.V.
Zeughausstraße, 76726 Germersheim
Eröffnung: So 28. Juni 17 Uhr
Öffnungszeiten: Sa 15 – 18 Uhr I So 14 – 18 Uhr
25. Juni 2015
Werkgespräch und Finissage der Ausstellung“021_Graue Passion“
Sylvie Kyeck (Arp Museum) und Michael Volkmer
Das Esszimmer Raum für Kunst+
Mechenstr. 25, 53129 Bonn
Werkgespräch in Bonn - Das Esszimmer | mit Sylvie Kyeck
Foto: Sibylle Feucht
12. Juni 2015
Salon Autonom präsentiert Michael Volkmer
Atelier Sabine Dehnel, Werner Voß Damm 62, 12101 Berlin
Salon Autonom
Foto: Juergen Arne Klein
[nggallery id=28 template=carousel]
7.  Mai – 25. Juni 2015
021_Graue Passion (E)
Das Esszimmer Raum für Kunst+
Mechenstr. 25, 53129 Bonn
Eröffnung: Do 7. Mai 19 Uhr
Öffnungszeiten: Do und Fr 15.00 bis 18.30 Uhr, Sa 13.00-17.00 Uhr und nach Vereinbarung
www.dasesszimmer.com
www.facebook.com/das.esszimmer
Danke für die großzügige Unterstützung an die Stiftung Kunst der Sparkasse in Bonn
16. April – 30. April 2015
Eric Carstensen / Michael Volkmer / collectif TRACK NOW
Collision Drive (E)
Hôtel de Vogüé Dijon
Gespräche über die Sterbekunst
Do. 12. März 2015 19:30 Uhr
Gespräch über Michael Volkmers Arbeit FUN
Ev. Johannisgemeinde, Institutstr. 10, 69469 Weinheim
Neuer Standort:
 Mahnmal für die Opfer der Zwangssterilisierung
seit 5.3.15 vor dem Universitätsklinikum Mannheim
Theodor Kutzer Ufer 1-3, 68167 Mannheim

Mahnmal Klinikum Mannheim, neuer Standort
Kunst im öffentlichen Raum
Neue Arbeit: FUCK
Standort: The Suite, Heinrich von Stephan Straße 15, 68161 Mannheim
am Busbahnhof/Hauptbahnhof Mannheim

FUCK 2015
Polystyrol extrudiert, Latexlack
152,5 x 450 x 30 cm
FUCK wurde realisiert im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Torsten Mergell / The Suite GmbH
6. Februar – 6. März 2015
superart.tv – Eric Carstensen / Michael Volkmer
STADT KADER // ESCOUADE URBAINE (E)
Conseil Cultural régionale de Bourgogne – Haus Burgund, Flachsmarktstraße 36, 55116 MAINZ
Eröffnung: Do 5. Februar 19 Uhr, Einführung: Günter Minas, Kunstwissenschaftler
Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr; Fr.: 9.00 bis 13.00 Uhr
www.haus-burgund.de
Eric Carstensen (*1968 Hennebont/Bretagne) und Michael Volkmer (*1966 Ludwigshafen) kollaborieren seit 1996 sporadisch unter dem Label superart.tv in den Bereichen Videokunst und Rauminstallation. Ihre meist situativ erarbeiteten Projekte sind national wie international gefragt; Stationen waren u.a. neben Köln, Koblenz, Stuttgart, Freiburg, Dresden auch Dijon, Paris, Wien, Brig, Kopenhagen und Istanbul.
Stipendien:
1998 Burgund-Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz
1999 Stipendium Haut Conseil culturel franco-allemand
2000 Stipendium Cité Internationale des Arts Paris
2002 Arbeitsstipendium für die Schweiz und Italien
In Mainz realisierte superart.tv 2009 die Arbeit MORBUS-RESTITUA-SANITAS als Kunst am Bau im Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität.
20. Oktober – 23. November 2014
20. WeldeKunstpreis – Preisträgerausstellung

Kunstverein Schwetzingen
Palais Hirsch, Schlossplatz Schwetzingen
Vernissage mit Preisverleihung an Brixy | Voit | Vola | Volkmer | Weimer&Weber
am Montag, 20. Oktober, 19 Uhr | Öffnungszeiten: Mi – So 14 – 18 Uhr | www.kunstverein-schwetzingen.de
Einladung dich trifft keine schuld Einladung dich trifft keine schuld
6. September – 17. Oktober 2014
dich trifft keine schuld – SCHUH / VOLKMER (E)

Kunsthaus Galerie Raskolnikow
Böhmische Straße 34, 01099 Dresden
Eröffnung: Fr 5.September 19 Uhr, Kommentar: Jens Zander, Dresden
Öffnungszeiten: Di 10 – 16, Mi – Fr 10 – 18, Sa 11 – 14 Uhr
www.galerie-raskolnikow.de
20. Juli – 31. August 2014
DELTABEBEN Regionale 2014  
Kunstverein Ludwigshafen und Wilhelm-Hack-Museum
Mit einer Installation von SCHUH / VOLKMER im
Kunstverein Ludwigshafen am Rhein e.V.  /  Bismarckstraße 44-48  /  67059 Ludwigshafen am Rhein
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 12 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr  Führung jeden Samstag 14 Uhr – Samstags Eintritt frei
Es erscheint ein Katalog.
Das gemeinsame Ausstellungsprojekt Deltabeben – Regionale 2014 versteht sich als Spiegel der künstlerischen Vielfalt der Metropolregion Rhein-Neckar und bietet seinen Künstlerinnen und Künstlern eine öffentlichkeitswirksame und auch über die Region hinauswirkende Plattform zur Präsentation ihrer Arbeiten. Zugleich schafft es ein wichtiges Forum für zeitgenössische Kunst in den beiden Städten Mannheim und Ludwigshafen.
Dem Besucher eröffnet sich mit der Regionale 2014 dabei die gesamte künstlerische Variationsbreite mit Werken aus allen Kunstsparten – Fotografie, Video und (interaktive) Installationen, werden ebenso vertreten sein wie Malerei, Zeichnung, Bildhauerei und Objektkunst. So gibt auch dieses Mal die Schau dem kunstinteressierten Publikum spannende Einblicke in die Aktivitäten einer vielfältigen und äußerst vitalen Kunstszene aus der Metropolregion Rhein-Neckar.
Kuratorinnen und Kuratoren: René Zechlin und Cathrin Langanke (WHM) sowie Barbara Auer (Kunstverein Ludwigshafen).
NEU ERSCHIENEN:
SCHUH / VOLKMER
Katalog zur Ausstellung vertraue mir
Kunstverein Bellevuesaal Wiesbaden
Texte von Dr. Peter Forster
ISBN 978-3-939236-15-3
Filmbeitrag SWR
Anläßlich der Ausstellung im Funkhaus Mainz
Link: http://www.ardmediathek.de/tv/Landesart/Michael-Volkmer-und-das-Elfenbeinwei%C3%9F-in/SWR-Rheinland-Pfalz/Video?documentId=21860254&bcastId=1026398&mpage=page.moreclips
(Clip startet bei 01:24 min)
11. Juni – 25. September 2014
Landesart 15
Michael Volkmer: Ohne Farbe – ohne Titel

Funkhaus SWR Mainz (E)
Eröffnung: 11.6. 19 Uhr, Einlass 18:30 Uhr
Einführung: Thomas D. Trummer, Kunsthalle Mainz
1. Juni 2014
Künstlergespräch
Zur Finissage der Ausstellung „vertraue mir“ spricht Dr. Peter Forster,
Kurator am Museum Wiesbaden mit dem Künstlerduo Schuh/Volkmer.
Kunstverein Bellevuesaal, Wilhelmstr. 32, 65183 Wiesbaden
Beginn 15 Uhr, der Eintritt ist frei
Es erscheint ein Katalog zur Ausstellung.
8. Mai – 1. Juni 2014
vertraue mir– Bellevuesaal Wiesbaden (SCHUH/VOLKMER) (E)
Kunstverein Bellevue-Saal,
Verein zur Förderung künstlerischer Projekte mit gesellschaftlicher Relevanz e.V.
Wilhelmstr.32, 65183 Wiesbaden
Eröffnung: Do 8.5. 19 Uhr, Einführung Dr. Peter Forster, Museum Wiesbaden
Öffnungszeiten: Di – Fr 16 – 19 Uhr, Sa + So 14 – 18 Uhr
www.kunstverein-bellevue-saal.de
NEU ERSCHIENEN:
Atelier und Künstler
Kompendium mit 15 monografischen Katalogen
Herausgeber: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
ISBN 978-3-932102-29-5, 15,- Euro
NEU ERSCHIENEN:
Heilige Kunst, Kunstverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Schwabenverlag AG Ostfildern ISBN 978-3-7966-1570-2
NEU ERSCHIENEN:
keine kunst! Kirchenräume lebendig machen – Leitfaden zu Ausstellungen im Kirchenraum
In der Reihe Butenschoen Campus, Institut für kirchliche Fortbildung
Verlagshaus Speyer GmbH, ISBN 978-3-939512-57-8 7,50 Euro
„hotel bellevue“
2. Preis Kunst am Bau-Wettbewerb (Schuh/Volkmer)
Gesundheitszentrum Glantal, Meisenheim (Rheinland-Pfalz)
Ausstellung der 3 Preisträger-Entwürfe in der Glantal Klinik Meisenheim
13. April – 1. Juni 2014
DESIDERATUM– Ev. Kirche Schönbrunn (Katalog) (E)
Hainbuchenstraße Schönbrunn
im Rahmen von Atelier & Künstler 9
Eröffnung: So 13. 4. 14 Uhr // Öffnungszeiten: Sa + So 14 – 18 Uhr
Künstlergespräch mit Kurator Prof. Hans Gercke am So 18.5.10. April – 18. Mai 2014
LINK
10. April – 18. Mai 2014
WeldeKunstpreis Retrospektive
– Stadtgalerie Mannheim
Eröffnung: Do 10.4. 19 Uhr // Öffnungszeiten: Do – So 12 – 18 Uhr
www.stadtgalerie-mannheim.de
6. April – 31. August 2014
verlasse mich nie– ein Projekt von SCHUH/VOLKMER im Rahmen der Ausstellung „Rapunzel & Co – von Türmen und Menschen in der Kunst“, Arp Museum Remagen (Katalog)
Eröffnung: So 6.4. 11 Uhr // Öffnungszeiten: Di – So 11 – 18 Uhr
www.arpmuseum.org

8.-22.12.2013
Sex(y)laden
Einraumhaus / Stadtgalerie Mannheim
ERH_SEXYLADENmy-1
5.11.2013
Einweihung
Mahnmal für die Opfer der Zwangssterilisierung

Amtsgericht Mannheim
[nggallery id=27 template=carousel]
25.10. – 8.11.2013
Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten

Kunst am Bau Universitätsbibliothek Heidelberg (Schuh / Volkmer)
ab 5.10.2013
Kombination und Konfrontation

Dauerhafte Interventionen in der neu strukturierten Sammlung
Stadtmuseum Ludwigshafen/Rhein (Schuh / Volkmer)
September 2013
Einweihung
LAPSUS
– Skulpturenufer Arp Museum Remagen
Bilder
8.9. 2013
Vorstellung der Wettbewerbsarbeiten
, Kunst am Bau IGS Bretzenheim
Zitadelle Mainz
25.5. – 9.6. 2013
„Hommage to Asia“
LIEBESERKLÄRUNG AN ASIEN
im Chinesischen Pavillon zu Dresden organisiert von Cover e.V.
Deutsch-Asiatischer Kunstverein und dem Verein Chinesischer Pavillon zu Dresden e.V.
KOMM ZU MIR – Schuh / Volkmer
1 Ausstellung – 2 Galerien

11.4.2013 – 26.5.2013
Galerie Strümpfe
Eröffnung: Fr. 12.4. 20 Uhr
Öffnungszeiten; Fr. und Sa. ab 20 Uhr und nach Vereinbarung
Jungbuschstr. 3, Mannheim // 0621-86251047
info@struempfe-jungbusch.de // www.struempfe-jungbusch.de

11.4. – 26.5. 2013
Galerie Stadtpark
Eröffnung: Do. 11.4. 19 Uhr
Öffnungszeiten: immer Do 19-21 Uhr
Lange Nacht der Museen am 20.4. : 19-2 Uhr
G4,7 Mannheim // 0621-40181575
kontakt@im-stadtpark.de // www.im-stadtpark.de
15.2. – 22.3. 2013
PLUS ZWEI MINUS DREI – Birgit Schuh und Michael Volkmer
Abgeordnetenhaus des Landtags
Eröffnung: Do., 14.2. 19:30 Uhr, Einführung: Dr. Ariane Fellbach-Stein, Kunstreferentin RLP
Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 18 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung
Kaiser-Friedrich-Straße 3, 55116 Mainz
Manfred Geis, MdL Tel.06131/208-3236 manfred.geis@spd.landtag.rlp.de
Einladung
15.2. – 31.3. 2013
Spektrum Videokunst
Stadtgalerie Mannheim, S 4, 17 68161 Mannheim
Eröffnung: Do., 14.2. 19:00 Uhr
Öffnungszeiten: Do – So 12 – 18 Uhr, Eintritt frei
Führungen am 23.2., 9.3., 23.3.
Do., 17.1. 2013, 19 Uhr
„Kirchenraum – Kunstraum“
Dr. Matthias Ludwig, Dipl. Theologe und Berater mit Schwerpunkten Kirchenbau sowie kirchliche Kunst der Gegenwart und Peter Annweiler, Pfarrer der Mannheimer CityKirche Konkordien mit Schwerpunkt Kunst und Kirche im Gespräch mit Michael Volkmer
Stadtkirche Frankfurt- Höchst, im Rahmen der Ausstellung „FIAT LUX“ von Michael Volkmer
An diesem Abend erscheint der Katalog „LAMINA SACRA – heilig´s Blechle“, Verlag für zeitgenössische Kunst und Theorie. Eintritt frei
2.12.  – 20.1.2013
FIAT LUX – es werde Licht
Einzelausstellung, Ev. Stadtkirche Frankfurt- Höchst, Ecke Melchiorstr./Leverkuser Str.
Eröffnung: Sa., 1.12.2012, 19:30 Uhr
Finissage „Licht aus“ am 20.1. 2013, 11 Uhr
Öffnungszeiten: Mi 16-18, Sa 11-13, So 11-12 Uhr, an den Adventssonntagen zusätzlich 18-20 Uhr
sowie nach Vereinbarung (info@diergarten.com)
20.10. – 10.11.2012
ART(F)AIR 2012 – Messe für zeitgenössische Kunst 
Vernissage 19. Okt. 19 Uhr Finissage 11. Nov. 14 – 19 Uhr
Kulturetage Jordanstr.26 30171 Hannover Öffnungszeiten: MI-Fr 12-19 Uhr, SA 10-18 Uhr
www.art-f-air.de
19. und 20. Oktober
Nachtwandel 2012
Die Galerie Strümpfe zeigt „Mannheim sagt“ von superart.tv – Eric Carstensen und Michael Volkmer
jeweils 19 – 24 Uhr Jungbusch Mannheim www.nachtwandel-im-jungbusch.de
12.10. – 28.10. 2012
„LAPIDARIUM“, Einzelausstellung
Eröffnung: Donnerstag, 11.10. um 20 Uhr
Konnektor – Forum für Künste, Kötnerholzweg 11, 30451 Hannover
www.konnektor-online.de
8.9.2012
B-Seite, Festival für visuelle Kunst und Jetztkultur beim Mannheimer Schlossfest (superart.tv), ab 19 Uhr
19.9.2012 – 19.9. 2013
„Kunstwirtschaft E5 2“
Neue Arbeiten für die Räume des Dezernats 2 und der Wirtschaftsförderung Mannheim
Eröffnung: Dienstag, 18.9., 19 Uhr Rathaus E5, Mannheim, 2.OG
Öffnungszeiten: Mo-Do 7:30-16:30 Uhr, Fr -15 Uhr
4.9. – 18.11. 2012
„TAFEL – RUNDE“ 
Museum im Haus der Stadtgeschichte, Bahnhofstr.21, 59174 Kamen
Öffnungszeiten: Di-Do 10-12 und 14-17 Uhr, Fr 10-12 Uhr, So 14-17 Uhr
18.8. – 9.9. 2012 
VERLÄNGERT bis 30.11.2012

„SEMPER ILLUSTRIS“
Einzelausstellung
Im Rahmen des Kultursommerprojektes der Ev. Kirche der Pfalz
Eröffnung: Freitag, 17.8. 20 Uhr
Finissage: Sonntag, 9.9. (Tag des offenen Denkmals) ab 17 Uhr
Peterskirche, Kirchgasse 11, 67269 Grünstadt-Sausenheim
Öffnungszeiten: So nach dem Gottesdienst bis 14 Uhr, Mi und Fr 17-20 Uhr
außerhalb dieser Öffnungszeiten kann der Schlüssel im Pfarramt neben der Kirche geholt werden. Die Leuchtinstallation am Kirchturm ist jederzeit zu besichtigen.
18.8. – 26.8.2012
„2000 JAHRE KRISE“
Eine Ausstellung des Buero für angewandten Realismus
Eröffnung: Freitag, 17.8. Rudolf Scharpf Galerie Ludwigshafen, Hemshofstr. 54
3.8. – 19.8. 2012
„hÖchstWASSER“ 
20. Kunstfestival ORNÖ im Wasserwerk Saloppe, Brockhausstr.5, Dresden
Eröffnung: Samstag, 3.8. 20:03 Uhr
www.ornoe.de
22.7. – 2.9. 2012
„DELTABEBEN – REGIONALE 2012“ 
Eröffnung: Sonntag, 22.7. 11 Uhr im Mannheimer Kunstverein Stadtgalerie, Kunstverein und Kunsthalle Mannheim
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog
www.stadtgalerie-mannheim.de
14.7. – 2.9. 2012
„Hangen & Co.“ Hajo Hangen, Andrea Esswein, Heinz Kassung, Franz Martin, Rudi Scheuermann, Marion Anna Simon, Michael Volkmer, Susanne Wadle
Eröffnung: Samstag, 14.7. 16 Uhr Haus Metternich, Münzplatz 7-8, 56068 Koblenz
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog
1.7. – 5.8. 2012 „machtmachtmacht“, 3. Kunstpreis der Diözese Rottenburg-Stuttgart 2012 Diözesanmuseum Rottenburg Karmeliterstraße 9, 72108 Rottenburg am Neckar www.rottenburg.de Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
16.-18.3.2012 Kunst direkt täglich 11-19 Uhr Rheingoldhalle Mainz, Anfahrtsskizze und Infos unter www.kunst-direkt.ccmainz.de
15.3. – 15.4. 2012 Nachhaltigkeit 2. Große Kunstausstellung Nürnberg Nordostpark Nürnberg BBK Nürnberg Mittelfranken e.V.
13.4.-29.4.2012 Out of Ostrale Alter Schlachthof Eupen/Belgien Rotenbergplatz 19, B-4700 Eupen www.sunergia.be
4.3.-15.4. 2012 „Nader tot U / Closer to Thee“ Galerie Transit Zandpoortfest 10, 2800 Mechelen/Belgien www.transit.be
17.2.-3.4.2012 „Konnektor #09, Stammbaum – 2. Generation“ Konnektor – Forum für Künste Eröffnung: 17.2. 20 Uhr Kötnerholzweg 11, 30451 Hannover www.konnektor-online.de
03.02. – 19.02.2012 The 2nd Supper Helen Acosta Michael Volkmer Manche gehen lieber in den Wald Vernissage :  Freitag 03.02.2012 Lounge & Drinks ab 20 Uhr DI – DO nach Vereinbarung, FR – SA 20 – 02 Uhr, an den ersten 3 Wochenenden Strümpfe – The SupperArtclub Jungbuschstraße 3, 68159 Mannheim www.struempfe-jungbusch.de
9.4. – 10.7. 2011 verlängert bis 20.11.2011 LAMINA SACRA – Heilig´s Blechle in der CityKirche Konkordien R2,1 Mannheim offen mo-sa 11-15 uhr, di zusätzlich 18-23 uhr www.citykirche-konkordien.de
15.11.2011 bis 2012 Michael Volkmer – Beifall der Zwölf Kunstfenster am Wolkenhof Wolkenhof 14a, 71540 Murrhardt www.xcult.org/einfenster
Heilig! Kunstpreis der Erzdiözese Freiburg 28.6. – 31.7.2011 Regierungspräsidium Karlsruhe (eröffn. 28.6.) 2.9. – 25.9.2011 Augustinermuseum Freiburg (eröffn. 2.9.) 9.10. – 12.11.2011 Kloster Hegne am Bodensee (eröffn. 9.10)
1.7. bis 4.9.2011 Ostrale 011 Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste Dresden www.ostrale.de
4.12.2011 bis 14.1.2012 25 Bilder/Sekunde – „Getting Wasted“  ROSTECK/GRETZKI/SUPERART.TV Internationale Videokunst im Schaufenster kuratiert von Simone Kraft 4.12.2011 – 14.1.2012 Vernissage 3.12.2011, 18 Uhr M7,11 68161 Mannheim www.25bs.de
Neu erschienen!  „KulturKirchen – Eine Reise durch Deutschland“ mit einem Beitrag über „LAMINA SACRA“ in der Mannheimer CityKirche Konkordien von Petra Bahr, Klaus-Martin Bresgott und Hannes Langbein Evangelische Verlagsanstalt Leipzig
„Ostrale ´011 – Slauhgterhouse Five“ Ausstellungskatalog Ostrale Dresden
„heilig! – Kunstpreis der Erzdiözese Freiburg 2011“ Ausstellungskatalog mit Beiträgen von Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, Dr. Isabelle v. Marschall, PD Dr. Johannes Stückelberger, Weihbischof Paul Wehrle und Prof. Dr. Magnus Striet modo Verlag Freiburg